Städtereisen | Niederlande

Amsterdam - Venedig des Nordens

Stadtrundfahrt - Grachtenrundfahrt - Käserei - Volendam

Reisebeschreibung

Der historische Grachtengürtel, ein paar tausend Baudenkmäler, Museen von Weltrang und das multikulturelle, tolerante, schrille, mitreißende, geräuschvolle, aber auch heimelige Ambiente üben eine solch große Anziehungskraft aus, dass Amsterdam zu den wichtigsten städtischen Reisezielen Europas zählt. Bummeln Sie durch die berühmten Geschäftsstraßen und tauchen Sie ein in das Leben einer der „verrücktesten“ Städte Europas. Auf dieser Reise wird Ihnen vieles geboten: Kultur, Shopping und Spaß. Wenn Sie das erleben möchten, dann nichts wie hin.

1. Tag: Freitag
 Anreise –  Grachtenrundfahrt in Amsterdam

Durch das Ruhrgebiet und an Arnheim vorbei führt uns die Reise in die quirlige Hauptstadt der Niederlande, nach Amsterdam in unser Hotel. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung geht es dann zu einer Grachtenrundfahrt. Nun haben Sie schon einen ersten Eindruck und können den Abend in Amsterdam genießen. Die U-Bahn Anbindung unseres Hotels ist perfekt – von der Innenstadt beträgt die Fahrtdauer nur gut 5 Minuten.

2. Tag: Samstag
Amsterdam - Freizeit

Nach dem Frühstück sehen wir bei einer Stadtführung das historische Zentrum von Amsterdam mit seinen Grachtengürteln und seinen nahezu 1.000 Brücken, den Damplatz und den königlichen Palast. Wir können dabei die charakteristische Architektur der Patrizierhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert bewundern. Die Häuser unterscheiden sich durch ihre Giebelformen und Farben der Steine, das einzige Erkennungsmerkmal, bevor Napoleon die Nummerierung einführte. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Da Sie das Zentrum von Amsterdam ja nun bereits bestens kennen, wird es Ihnen mit Sicherheit nicht langweilig. Für den Abend empfehlen wir Ihnen den Tag am Leidseplein ausklingen zu lassen. Der Platz ist neben dem Rembrandtplein die bekannteste Unterhaltungsmeile der Stadt. Während Sie in der Sonne sitzen und ein gutes Abendessen genießen, werden Sie von Musikern, Jongleuren und Pantomimen unterhalten. Am Platz liegt außerdem Hollands bekanntester Coffeeshop, The Bulldog, und der Musiktempel De Melkweg (Die Milchstraße).

3. Tag: Sonntag
Volendam – Heimreise

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus in die Region Nordholland und wir unternehmen einen kleinen Ausflug nach Volendam. Der Ort ist wie ein kleines Freilichtmuseum. Bummeln Sie durch die malerischen Gässchen mit ihren charakteristischen Holzhäusern. Kleine Grachten, Zugbrücken und ein alter Fischerhafen machen das Bild komplett. Hier können Sie auch typische holländische Spezialitäten wie z. B. Kibbeling oder Poffertjes probieren. Genießen Sie den Aufenthalt in einem der schönsten Orte Hollands. Zum Abschluss besuchen wir noch eine Käserei, in der wir nicht nur erfahren wie der Käse hergestellt wird, sondern selbstverständlich auch die verschiedenen Käsesorten probieren können. Am frühen Nachmittag treten wir dann voller neuer Eindrücke die Heimreise an.

So wohnen Sie

Das Crowne Plaza South liegt in Amsterdam-Zuidas, einem neuen Geschäfts- und Wohnviertel. Der Bahnhof Amsterdam -Zuid ist nur 3 Gehminuten entfernt und von   dort aus erreichen Sie nach 6 Minuten Fahrtzeit bequem das Stadtzentrum. Das Hotel bietet seinen Gästen ein hervorragendes Frühstücksbuffet. Die Nichtraucherzimmer verfügen über Klimaanlage, Minibar, Kaffee-/Teekocher, Fön, DU/WC und WLAN.  Den Gästen stehen auch ein Lounge, eine Bar und ein Restaurant zur Verfügung.

Termine und Preise

BezeichnungTerminPreis pro Person ab
Amsterdam - Venedig des Nordens16.08.2024-18.08.2024379.00 €zur Buchung »
Amsterdam - Venedig des Nordens18.10.2024-20.10.2024368.00 *zur Buchung »
Hinweis:* Inkl. 11,00 EUR Frühbucherrabatt bis zum 18.07.2024.

Zustiegsstellen / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
05:15 Uhr
kostenlos
Bergrheinfeld:
Astoria
06:50 Uhr
kostenlos
Haßfurt:
Bahnhof
06:05 Uhr
kostenlos
Schonungen:
Bahnhof
06:25 Uhr
kostenlos
Schweinfurt:
Hbf.
06:45 Uhr
kostenlos
Wonfurt:
Betriebsgelände
06:00 Uhr
kostenlos
zurück