Westfinnland - Malerische Städte und traumhafte Landschaften

Helsinki - Turku - Naantali - Rauma - Pori - Kristinestad - Seinäjoki - Tampere - Porvoo

13 Tage

pro Person ab 2.129,–

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Bayern e. V. Bezirksverein Schweinfurt/Main-Rhön führen wir diese herrliche Reise in den Westen Finnlands durch. Ein besonderes Ziel ist Seinäjoki - seit 1979 Partnerstadt von Schweinfurt. Diese Partnerschaft wird uns natürlich während des Aufenthaltes vor Ort zu interessanten Begegnungen und Erlebnissen führen. Auch für die anderen Reisetage erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm. Sie kommen in wunderschöne typische Städte und bekommen einen Eindruck von der herrlichen finnischen Landschaft. Die An- und Rückreise erfolgt erholsam mit der Fähre Travemünde - Helsinki - Travemünde. Freuen Sie sich auf eine beeindruckende Reise!

1. Tag: Dienstag, 02.08.22
Anreise nach Lübeck - Fährüberfahrt nach Helsinki

Am Nachmittag erreichen wir die Hansestadt Lübeck. Die von Wasser umschlossene Altstadt zeigt noch heute ein eindrucksvolles mittelalterliches Bild und zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bei einer Stadtführung bekommen Sie einen Eindruck von den schönen Gebäuden und malerischen Gassen. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung und die Möglichkeit zum Abendessen. Am Abend geht es in Travemünde an Bord der Fähre und wir legen ab in Richtung Helsinki. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

2. Tag: Mittwoch, 03.08.22
Auf See
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, die Annehmlichkeiten des komfortablen Schiffes zu nutzen. Genießen Sie die frische Seeluft auf dem Sonnendeck, entspannen Sie in der Finnischen Sauna oder lassen Sie einfach die Seele baumeln. Heute erwartet Sie jeweils zum Mittag- und Abendessen ein reichhaltiges skandinavisches Buffet. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

3. Tag: Donnerstag, 04.08.22
Helsinki - Turku
Gegen 9.00 Uhr erreichen wir Helsinki und erkunden die Metropole bei einer Stadtrundfahrt. Helsinki ist bekannt für seine Kirchen, vor allem für die unterirdische Felsenkirche, den Dom am Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale - ein imposantes Backsteingebäude mit goldenen Zwiebeltürmen. Sie sehen außerdem das ungewöhnliche Sibelius- Monument und die Prachtstraße Esplanadi. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung fahren wir weiter nach Turku. Die ehemalige finnische Hauptstadt liegt an der zerklüfteten Küste. Abendessen und Übernachtung im Hotel Seaport in Turku.

4. Tag: Freitag, 05.08.22
Turku - Naantali - Rauma
Nach dem Frühstück steht eine Stadtführung in Turku auf dem Programm. Genießen Sie das mittelalterliche Stadtbild mit den zahlreichen beeindruckenden Gebäuden. Der Dom gilt als das wichtigste religiöse Gebäude Finnlands. Mitten durch die Stadt läuft der Fluss Aurajoki, auf dem auch viele alte Segelschiffe ankern. Bekannt ist auch die Burg von Turku. In der Mittagspause empfehlen wir einen Bummel durch die Markthalle mit den landestypischen Spezialitäten. Sie wurde 1896 fertiggestellt und bietet eine wunderbare Atmosphäre. Das nächste Ziel ist heute Naantali. Auch hier werden wir wieder zu einer gemütlichen Stadtführung erwartet. Die engen Gassen der Altstadt, das Sommerhaus des Präsidenten, die schöne Blumenschau im Park von Kultaranta, die Geschichte des Klosters, schöne Kirchen - die Sehenswürdigkeiten in der finnischen Urlaubshauptstadt werden Sie beeindrucken. Am späten Nachmittag geht es weiter nach Rauma. Abendessen und Übernachtung im Hotel Scandic in Rauma.

5. Tag: Samstag, 06.08.22
Rauma - Pori - Yyteri

Am Vormittag lernen wir die Stadt Rauma kennen. Bekannt ist die Stadt für das einzigartige Holzhausviertel. Mit rund 600 Häusern aus dem 18. und 19. Jh. ist es das größte seiner Art in ganz Skandinavien und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit den vielen bunten Holzhäusern, dem schönen Kopfsteinpflaster und den sehenswerten Toren versetzt Sie diese Stadt in die Vergangenheit zurück. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bevor wir weiter nach Pori fahren. Auch hier werden wir zu einer Stadtführung erwartet. Die Altstadt von Pori entstand nach dem Großbrand von 1852 und ist heute eines der schönsten Altstadtgebiete Finnlands. Ihr finnischer Name "Kivi-Pori"  rührt daher, dass als Konsequenz der Brandkatastrophe alle Häuser des Viertels aus Stein (kivi) gebaut werden mussten. Pori liegt am Fluss Kokemäenjoki. Nach etwas Freizeit geht es dann noch ca. 20 km nordwestlich nach Yyteri. Hier werden wir unser Hotel am Ufer des Bottnischen Meerbusens, das Yypterin Kylpylähotel, beziehen. Wir empfehlen vor oder nach dem Abendessen noch einen Strandspaziergang.

6. Tag: Sonntag, 07.08.22
Yyteri - Kristinestad - Seinäjoki

Entlang des Bottnischen Meerbusens geht es weiter in Richtung Norden nach Kristinestad. Genießen Sie die Zeit in einer der am besten erhaltenen Holzhausstädte im Norden. Als Hafenstadt gibt es hier eine jahrhundertelange Markt- und Handelstradition. Die schmalen Gassen mit dem authentischen und malerischen Holzhausmilieu mit Plankenzäunen bieten ein pittoreskes Ambiente. Am Nachmittag geht es dann weiter und wir kommen an den nördlichsten Übernachtungsort unserer Reise, nach Seinäjoki in der Region Südösterbotten in Westfinnland. In der Partnerstadt von Schweinfurt werden wir für 3 Nächte das Hotel Original Sokos Vaakuna beziehen. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Montag, 08.08.22
Stadtrundfahrt Seinäjoki - Freizeit

Am Vormittag werden wir bei einer Stadtrundfahrt einen umfassenden Eindruck von Seinäjoki bekommen. Die Stadt befindet sich inmitten der Provinz Vaasa und das Handelsund Kulturzentrum für einen Einzugsbereich von ca. 200.000 Menschen. Die Architektur des Stadtzentrums ist sehr vom auch in Deutschland bekannten Architekt Professor Alvar Aalto geprägt, der ein Zentrum mit Kirche, Rathaus, Theater und Bibliothek entworfen hat. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Für den Abend sind wir aufgrund der Städtepartnerschaft mit Schweinfurt zu einer Veranstaltung mit Programm und Essen eingeladen. Es ist ein Ziel dieser Reise, die langjährige Verbindung der Städte zu festigen und vielleicht können Sie hier auch interessante Kontakte knüpfen.

8. Tag: Dienstag, 09.08.22
Ausflug in die Umgebung von Seinäjoki
Es erwartet Sie ein interessanter Ausflug in Umgebung von Seinäjoki und die Region Südösterbotten. Mit einer örtlichen Reiseleitung werden wir einige schöne Ziele in dieser herrlichen Landschaft zu sehen bekommen. Erleben Sie die beeindruckende Natur Westfinnlands und lassen Sie die Bilder auf sich wirken. Wir besuchen auch Törnävä - das Provinzmuseum von Südösterbotten. Hier finden Sie zum Beispiel ein Bauernmuseum, ein Schießpulvermuseum, eine Messerschmiede, ein Apothekenmuseum, eine alte Windmühle und eine Hufschmiede. Abendessen und Übernachtung in Seinäjoki.

9. Tag: Mittwoch, 10.08.22
Seinäjoki - Tampere

Wir nehmen Abschied von Seinäjoki und es geht wieder Richtung Süden, den Dichterweg entlang, über die Orte Virrat und Ruovesi nach Tampere, in die größte Binnenstadt der Nordischen Länder. Tampere liegt schön auf einer Landzunge zwischen zwei Seen, die durch Stromschnellen miteinander verbunden sind. Für viele gilt Tampere als die liebenswerteste Stadt Finnlands. Die Domkirche, die hübsche russisch-orthodoxe Kirche und das Rathaus sind nur einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nach der Stadtführung beziehen wir das Hotel Scandic Tampere City und anschließend haben Sie vor dem Abendessen noch genügend Zeit für einen Stadtbummel.

10. Tag: Donnerstag, 11.08.22
Tampere - Iittala - Porvoo

Das heutige Ziel ist Porvoo, die zweitälteste Stadt Finnlands. Auf dem Weg nach Süden machen wir auch einen kurzen Halt in Iittala, wo sich die berühmteste Glashütte Finnlands befindet. Nach etwas Zeit zum Einkaufen und Schauen geht es weiter. In Porvoo spazieren wir bei einer Stadtführung durch den historischen Stadtkern mit seinen engen Gassen und hübschen Holzhäusern. Ein weiterer interessanter Teil von Porvoo ist die Empirestadt: Dieses Viertel mit seinen Steinhäusern besitzt ein eher russisches Gepräge. Sehenswert sind auch der gotische Dom und die roten Holzhäuser am Fluss. Abendessen und Übernachtung im Hotel Haikko Manor & Spa Porvoo.

11. Tag: Freitag, 12.08.22
Porvoo - Helsinki - Fährüberfahrt nach Travemünde
Bis nach Helsinki ist es nicht weit, so dass wir gut 3 Stunden Freizeit in der finnischen Hauptstadt haben, bevor wir zum Fährhafen nach Helsinki/Vuosaari fahren. Um 17.00 Uhr legt die Fähre in Richtung Travemünde ab. Auf allen Finnlines Schiffen stehen Ihnen die finnische Sauna und Fitness-Geräte kostenlos zur Verfügung. Entspannen Sie im Whirlpool und genießen Sie den weiten Blick auf das Meer vom Sonnendeck. Freuen Sie sich auf das leckere skandinavische Buffet zum Abendessen. Übernachtung an Bord.

12. Tag: Samstag, 13.08.22
Auf See - Ankunft Travemünde - Übernachtung Lübeck-Stockelsdorf

Den heutigen Tag verbringen Sie nochmals auf See und Sie können die Eindrücke unserer Reise passieren lassen. Beginnen Sie den Tag mit einem gemütlichen Frühstück, Schlemmen Sie zu Mittag am Buffet, nutzen Sie die Annehmlichkeiten an Bord und lassen Sie sich am Abend ein Skandinavisches Buffet schmecken. Um 21.30 Uhr erreichen wir Travemünde und fahren weiter zur Übernachtung in das Hotel Golden Tulip in Lübeck-Stockelsdorf.

13.Tag: Sonntag, 14.08.22
Lüneburger Heide - Heimreise

Nach dem Frühstück geht es schließlich zurück in die Heimat. Auf dem Rückweg machen wir noch einen Halt am Heidegarten in Schneverdingen. Die Heide müsste zu dieser Zeit in voller Blüte stehen und Sie haben Gelegenheit zu einem Spaziergang.

Ihre Unterkunft

Wir haben für Sie auf dieser Reise Hotels der guten und sehr guten Mittelklasse reserviert.
 

Termine und Preise

13 Tage: Westfinnland - Malerische Städte und traumhafte Landschaften p. P. ab 2.129,– €

Zustiege / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
03:15 Uhr
auf Anfrage
Bergrheinfeld:
Astoria
04:50 Uhr
auf Anfrage
Haßfurt:
Bahnhof
04:05 Uhr
auf Anfrage
Schonungen:
Bahnhof
04:25 Uhr
auf Anfrage
Schweinfurt:
Hbf.
04:45 Uhr
auf Anfrage
Wonfurt:
Betriebsgelände
04:00 Uhr
auf Anfrage
Diese Reise buchen:

13 Tage

pro Person ab 2.129,–

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »