Die "Schweizer Königstour"

Bernina Express - Glacier-Express - Zermatt

Hotels in Thusis und Zermatt in der 3-Sterne Kategorie.

5 Tage Schweiz

pro Person ab 834,–

Nicht umsonst wird diese Fahrt als „Schweizer Königstour“ bezeichnet. Der Aufenthalt in Zermatt und die Fahrt mit dem Glacier Express von Zermatt nach Davos gelten als die absoluten „Höhepunkte“ einer Schweizreise. Der autofreie Kurort Zermatt liegt auf 1620 m ü. M. im Südwesten der Schweiz und bietet ein phantastisches Panorama mit 38 Viertausendern. Der Glacier Express, auch der "langsamste Schnellzug der Welt“ genannt, bietet auf seiner grandiosen Fahrt vom Matterhorn zum Jakobshorn , die hautnah erlebte Alternative zum Alpenflug. Die Fahrt von Zermatt nach Chur führt über mehr als 200 Brücken und durch  80 Tunnels quer über die Alpen. Entlang der mächtigen Talkerbe der Rhone und des Rheins durchfährt der Glacier Express eines der großräumigsten Alpen-gebiete. Dazu haben wir bei dieser Reise noch eine Fahrt mit dem zweiten berühmten Zug in der Schweiz im Programm. Der Bernina-Express wird Sie mit der Fahrt durch die wunderschöne Landschaft mit Sicherheit begeistern.

1.Tag: Mittwoch, 20.07.22
Anreise – Chur - Thusis

Über die Autobahn Ulm - Memmingen – Lindau – Bregenz kommen wir durch das Rheintal entlang der Schweizer Alpenwelt in die Stadt Chur. Die Kantonshauptstadt von Graubünden ist die älteste städtische Siedlung in der Schweiz. Bei einem geführten Rundgang sehen wir die Altstadt mit verwinkelten Straßenzügen und sehens-werten Gebäuden aus dem 15. bis 17. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind auch die Kathedrale und das Bischöfliche Schloss. Selbstverständlich haben Sie nach der Führung noch Zeit für einen Bummel durch die Gassen, bevor wir nach Thusis in unser Hotel fahren. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Donnerstag, 21.07.22
Tirano - Bernina Express

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus durch die herrliche Schweizer Bergwelt in das italienische Städtchen Tirano. Auf der Fahrt dahin ist der Julierpass mit einer Höhe von 2.284 m ein schönes Erlebnis. Auf der Passhöhe machen wir auch einen kurzen Aufenthalt. In Tirano haben Sie dann auch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor wir mit dem Bernina-Express den schönsten Teil der Fahrtstrecke bis nach Pontresina erleben. Der Bernina-Express mit Steigungen bis zu siebzig Promille ist eine der steilsten zahnstangenlosen Bahnen Europas. Der Reisende sieht wilde Schluchten, Brücken und faszinierende Kehrtunnels. Von mediterranen Zonen mit Palmen und Oleandern fährt der Zug in die Regionen des ewigen Eises. In Pontresina wartet wieder unser Bus und bringt Sie nach Thusis ins Hotel. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Freitag, 22.07.22
Fahrt mit dem Glacier-Express nach Zermatt

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des berühmten GLACIER EXPRESS. Zuerst fahren wir aber noch mit unserem Bus nach Chur. Von dort aus bringt uns der «langsamste Schnellzug der Welt» im Panoramawagen nach Zermatt. Die Strecke führt uns durch das Oberrheintal, über den Oberalppass weiter ins malerische Obergoms vorbei an schönen Chaletdörfern nach Brig. Dabei genießen wir ein einmaliges Panorama, das ein schönes Motiv nach dem anderen bietet. Die Fahrt geht über unzählige Brücken, durch Tunnel und über beein-druckende Schluchten. Bei Bedarf können wir gerne zum Mittagessen während der Zugfahrt einen kalten Älplerteller (Kosten 20,- €) für Sie buchen. Schließlich erreichen wir Zermatt und der autofreie Ferienort heißt Sie herzlich willkommen. Vom Bahnhof aus können Sie zum Hotel spazieren oder sich mit den Elektroautos ins Hotel fahren lassen. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen einen ersten Erkundungs-spaziergang.

4. Tag: Samstag, 23.07.22
Aufenthalt in Zermatt

Dieser Tag am Fuße des Matterhorns steht zur freien Verfügung. Für die Unternehmungs-lustigen empfehlen wir eine Fahrt mit der Zahnradbahn (Preis ca. 65,- €) auf den Gornergrat. Von hier genießen Sie einen freien Blick auf Gletscher, diverse 4000er Bergspitzen und natürlich das berühmte Matterhorn. Wer Lust hat kann auch ab der Mittelstation zurück durch den Wald ins Dorf Zermatt wandern. Ein Spaziergang durch den alten Dorfteil mit den schönen Valserhäusern und ein Besuch des Bergsteigerfriedhofs lohnt sich. Natürlich gibt es weitere Bergbahnen mit denen Sie die umliegenden Berge erklimmen können, aber Sie haben auch eine Vielzahl von Wander´– und Spazierwegen. Abendessen im Hotel in Zermatt.

5. Tag: Sonntag, 24.07.22
Heimreise

An Bern und Basel vorbei geht es dann zwischen Schwarzwald und Vogesen in Richtung Heimat zurück.


 

Ihre Unterkunft

Wir haben für Sie mit dem Hotel Weiss Kreuz in Thusis und mit dem Hotel Perren in Zermatt zwei gute Mittelklassehäuser gebucht. Informationen dazu finden Sie auf den jeweiligen Homepages.

Termine und Preise

5 Tage: Die "Schweizer Königstour" p. P. ab 834,– €

Zustiege / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
05:15 Uhr
auf Anfrage
Bergrheinfeld:
Astoria
06:50 Uhr
auf Anfrage
Ebelsbach:
Batzner (Kreisel)
05:30 Uhr
auf Anfrage
Gramschatzer Wald:
Autohof
 
auf Anfrage
Haßfurt:
Bahnhof
06:05 Uhr
auf Anfrage
Schonungen:
Bahnhof
06:25 Uhr
auf Anfrage
Schweinfurt:
Hbf.
06:45 Uhr
auf Anfrage
Wonfurt:
Betriebsgelände
06:00 Uhr
auf Anfrage
Diese Reise buchen:

5 Tage Schweiz

pro Person ab 834,–

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »