Irland - Impressionen des grünen Juwels

Entdecken Sie die schönsten Ecken der "Grünen Insel"

Durchgehende Reiselteitung in Irland!
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

„Failte“ – Herzlich Willkommen in Irland – wo die Zeit auf Urlaub steht! „Land des Regenbogens“ und „Grüne Insel“ sind die bekanntesten Umschreibungen dieses einzigartigen und faszinierenden Reiseziels. Der Reiz und das Besondere liegt nicht nur in unserer Reiseroute, sondern auch in der Verschiedenartigkeit des touristischen Angebotes: Mal präsentiert sich Irland nobel und charmant in einem alten Castle, mal rauh und derb bei einer Fahrt durch das Burrengebiet und zu den Cliffs of Mother, es kann fröhlich und gesellig sein in einem Pub, beschaulich und sanft oder einfach grün wie beim Ausflug entlang des Ring of Kerry. Abwechslung ist Trumpf und Irland ist immer für eine angenehme Überraschung gut. Bei dieser Reise wird Sie ab/bis Dublin eine örtliche Reiseleitung durchgehend begleiten und Ihnen viele interessante Erläuterungen zu den verschiedenen Programmpunkten geben. Freuen Sie sich auf eine schöne Reise.

1. Tag: Dienstag, 16.07.19
Anreise nach Rotterdam - Nachtfähre nach Hull

Nach der Anreise zum Fährhafen Rotterdam an der holländischen Küste beginnt am Nachmittag unsere kleine Kreuzfahrt nach Hull. Nachdem wir unsere Kabinen bezogen haben, haben Sie Zeit für einen ersten Erkundungsspaziergang an Bord. Zum Abendessen erwartet uns ein leckeres Dinnerbuffet und anschließend ein erlebnisreiches Unterhaltungsprogramm an Bord. Wer möchte, kann sich in der Bordbar mit einem Gläschen auf die Reise nach Irland einstimmen.

2. Tag: Mittwoch, 17.07.19
Hull - Dublin

Am Morgen beginnen wir den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück am Buffet und erreichen den Fährhafen in Hull. Nun geht es mit dem Bus quer durch England, vorbei an Leeds und Manchester, Richtung Holyhead in Wales, wo uns die nächste Fähre erwartet. Am Nachmittag legen wir ab und beginnen unsere Überfahrt über die Irische See. Sehen Sie das grüne Land schon in Gedanken vor sich? In Dublin werden wir von unserer örtlichen Reiseleitung erwartet, die mit uns in den nächsten 5 Tagen viele schöne Eindrücke erleben wird. Abendessen und Übernachtung am Stadtrand von Dublin.

3. Tag: Donnerstag, 18.07.19
Dublin - Kloster Clonmacnoise - Galway

Zu Beginn unseres Aufenthaltes erleben wir die Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt mit all ihren Highlights. Wir sehen u. a. O`Connell Street, Custam House, Trinity College, Christ Church Cathedral, Dublin Castle, St. Patrick`s Cathedral und die bekannten georgianischen Reihenhäuser mit ihren bunten Eingangstüren. Mittags verlassen wir Dublin und machen uns auf den Weg an die Atlantikküste. Auf halber Strecke zu unserem Tagesziel Galway erwartet uns aber noch ein beeindruckender Aufenthalt. Südlich der Stadt Athlone liegt an einem weiten Bogen des Shannon, erhöht auf dem sicheren Grund des Ostufers, die uralte Klostersiedlung Clonmacnoise, welche im Jahre 545 vom Heiligen Ciaran gegründet wurde. Wie ein großer einsamer Friedhof wirkt der ummauerte Bezirk mit den vielen Grabmälern zwischen Gebäuderuinen und Hochkreuzen aus frühchristlicher und mittelalterlicher Zeit. Im dazugehörigen Informationszentrum erfahren Sie viel Interessantes über die Entstehung dieser bedeutenden religiösen Stätte. Am späten Nachmittag treffen wird dann in Galway ein und beziehen im Stadtteil Spiddal für die nächsten beiden Nächte unser Hotel. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen noch einen ersten Erkundungsspaziergang.

4. Tag: Freitag, 19.07.19
Ausflug Connemara

Nach dem Frühstück erwartet uns ein weiteres Highlight dieser Reise: Die wohl irischste aller irischen Landschaften - die weiten Moor- und Heideflächen des Berglands von Connemara gehören zu den urwüchsigsten und schönsten Gebieten der Insel. Eine Landschaft voller Gegensätze, die man erleben muss. Von Braun- und Violetttönen dominiert, bildet der Landstrich einen reizvollen Kontrast zur schroffen Atlantikküste. Hinter jeder Kurve gibt es Neues zu entdecken. Lassen Sie sich verzaubern von dieser einzigartigen Stimmung. Unsere Rundfahrt führt uns zunächst östlich des Lough Corrib, den zweitgrößten See Irlands, bis Westport. Dieses schöne Städtchen liegt nahe der Clew Bay mit ihren zahlreichen Inselchen. Weiter geht es, vorbei am Fuße des Croagh Patrick, dem Heiligen Berg und wir kommen durch das landschaftlich schöne Delph-Tal an den einzigen irischen Fjord Killary Harbour. Wir umfahren den Fjord und stoßen schließlich auf Kylmore Abbey, eine Burg mit phantastischer gotischer Architektur am Ufer des Kylemore Lough. Einst Wohnsitz der Familie Henry, dient diese Burg heute als Benediktiner Kloster und Mädchenschule. Hier machen wir einen Aufenthalt und besichtigen die Anlage. Nach einem eindrucksvollen Tag kommen wir am späten Nachmittag in unser Hotel zurück. Abendessen und Übernachtung in Galway/Spiddal.

5. Tag: Samstag, 20.07.19
Burren - Cliffs of Mother - Castleisland

Heute verlassen wir Galway und erleben ein ganz anderes Landschaftsbild. Wir durchfahren die Burren, eine einzigartige Karstlandschaft.  Am Rande der Burren kommen wir zu den Cliffs of Mother - sicherlich eine weitere Hauptattraktion dieser Reise. Diese Felsen aus Sandstein und Schiefer ragen 2OO Meter hoch aus dem Meer. Bei einem Aufenthalt können Sie den atemberaubenden Ausblick genießen. Über Ennis geht es dann zum Bunratty Castle. Wir besuchen das Castle und den Bunratty Folkpark. Im Park zeigen Iren in traditioneller Kleidung alte Handwerksarbeiten, wie z. B. das Weben und Buttern. Entlang des Shannon und vorbei an Tarbert erreichen wir Castleisland, wo wir die kommenden beiden Nächte verbringen. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen noch einen Spaziergang durch den Ort in der lebhaften Grafschaft Kerry.

6. Tag: Sonntag, 21.07.19
Ring of Kerry - Muckross House in Killarney

Auch der heutige Tag wird wieder ein eindrucksvolles Erlebnis. Wir fahren entgegen des Uhrzeigersinns auf der berühmtesten Panoramastraße Irlands - dem Ring of Kerry. Eine Bilderbuchecke mit vielen Gegensätzen. Nur hier finden wir Blumen und Palmen sowie weite Strände und steile Felsen. Die Route führt uns u. a. über Aghadoe Heights, Waterville und dem Cookmakista-Pass zum Ladies` View Aussichtspunkt, von wo aus einst die Hofdamen der Königin Victoria den Blick auf die Seen von Killarney genießen konnten. Zum Abschluss des Tages besichtigen wir noch das Muckross House in Killarney und seinen wunderschönen Garten. Dieses imposante viktorianische Herrenhaus aus dem Jahre 1843 steht mitten in einem Park mit Blumen und gepflegten Rasenflächen. Voller neuer Eindrücke kommen wir wieder nach Castleisland. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Montag, 22.07.19
Castleisland - Rock of Cashel - Kilkenny - Dublin

Wir nehmen Abschied von Castleisland und machen uns auf den Weg zurück nach Osten. Den ersten Besichtigungsaufenthalt machen wir heute am Rock of Cashel. Der mächtige Felsen überragt mit seinen 60 Metern Höhe die meilenweite Ebene. Er ist gekrönt von den gewaltigen Mauern einer mittelalterlichen Burg-, Kloster- und Kirchenruine. Seit dem 5. Jh. war er Sitz der Könige von Munster und das spätere religiöse Zentrum Südirlands. Am Nachmittag machen wir noch eine Pause in der mittelalterlichen Stadt Kilkenny. Kleine Gassen, von den Einheimischen "slips"  (Durchschlupf genannt), gehören zu Kilkennys pittoreskem, mittelalterlichem Erbe und aufgrund zahlreicher Brauereien ist die Stadt ein wahres Mekka für Bierliebhaber. In Dublin schließt sich wieder der Kreis und wir verbringen die letzte Nacht auf der Irischen Insel. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Dienstag, 23.07.19
Dublin - Hull

Am Morgen verlassen wir mit der Fähre Irland. Nach der Ankunft in Holyhead durchfahren wir wie auf der Hinfahrt Nordwales, passieren Chester und kommen an Leeds vorbei, bis nach Kingston-upon-Hull, wo das moderne Fährschiff von P&O Ferries bereits auf uns wartet. Am Abend heißt es "Leinen los"  und die Fahrt auf dem Meer beginnt. Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Abendessen und genießen Sie das abwechslungsreiche Bordprogramm auf Ihrem komfortablen, schwimmenden Hotel. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

9. Tag: Mittwoch, 24.07.19
Rotterdam - Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord erreichen wir wieder den Fährhafen von Rotterdam und machen uns mit schönen Erinnerungen an Irland auf den Heimweg.

Ihre Unterkunft

Auf der Hin- bzw. Rückreise wohnen Sie in bequemen Kabinen auf der Fähre Rotterdam - Hull - Rotterdam. Gerne können Sie gegen einen Zuschlag auch Außenkabinen buchen.

In Irland haben wir für Sie Hotels der gehobenen Mittelklasse reserviert. Informationen zu den einzelnen Hotels erhalten Sie auf der jeweiligen Homepage. Die Hotelnamen sind in den Leistungen aufgeführt.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@bengel-reisen.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »