Klassisches Griechenland

Ein Zeitreise in die Antike, atemberaubende Naturwunder und beeindruckende Städte

Unsere Reiseempfehlung 2020

10 Tage Griechenland

pro Person ab 1.299,–

Die bekanntesten anti ken Stätt en und eine unglaubliche Landschaft svielfalt begegnen Ihnen bei dieser außergewöhnlichen Reise. Felsnadeln, die imposante Klöster tragen, Paradiesgärten und Pinienwälder, hoch aufragende Gebirge und sanft geschwungene Hügel, golden schimmernde Sandstrände und kristallklares Wasser - die Gött er haben Griechenland wahrlich reich beschenkt.

1. Tag: Freitag, 03.04.20
Anreise zur Zwischenübernachtung in Villafranca di Verona

Über dem Brenner und durch Südtirol erreichen wir unser Hotel in Villafranca zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Samstag, 04.04.20
Villafranca - Venedig - Nachtf ähre nach Igoumenitsa

Nach knapp 2 Stunden Fahrtzeit erreichen wir den Fährhafen in Venedig-Fusina. Zur Mittagszeit legt dann unsere Fähre ab und Sie können einen erholsamen Nachmittag auf See genießen. Das Abendessen an Bord wird als 3-Gang-Menü serviert. Übernachtung in der gebuchten Kabine.

3. Tag: Sonntag, 05.04.20
Igoumenitsa - Kalambaka - Meteoraklöster

Sie frühstücken an Bord und am frühen Nachmitt ag erreichen wir Griechenland und den Fährhafen in Igoumenitsa, wo wir bereits von unserer örtlichen Reiseleitung erwartet werden. Freuen Sie sich auf eine Fahrt durch die Gebirgswelt Griechenlands über den Karthagerpass nach Kalambaka, unseren ersten Übernachtungsort. Wie wäre es nach dem Abendessen mit einem kleinen Spaziergang und/oder dem Besuch einer Taverne?

4. Tag: Montag, 06.04.20
Kalambaka - Meteoraklöster - Volos

Kalambaka ist berühmt durch die bis zu 300 m hoch aufragenden Konglomerat Felsnadeln mit den darauf errichteten Klosteranlagen, die im Himmel zu schweben scheinen - den Meteoraklöstern. Die Panorama-Rundfahrt durch diese Region wird Sie begeistern. Sechs der Klöster sind noch bewohnt und zwei davon werden wir natürlich besuchen, bevor wir vorbei an der antiken Stadt Pellinéon - nach Volos am Pagasitischen Golf - fahren. Von den Klöstern aus haben Sie einen fantastischen Ausblick. Abendessen und Übernachtung in Volos. Auch hier haben wir wieder ein zentrales Hotel für Sie ausgesucht.

5. Tag: Dienstag, 07.04.20
Volos - Pilion-Gebirge - Makrinitsa - Volos

Der Pilion ist die Heimat der Zentauren, jener Fabelwesen mit menschlichem Oberkörper und dem Leib eines Pferdes. Dörfer mit einmaliger Architektur schmücken die mit einer farbenprächtigen Vegetation bedeckten Hänge. Das schönste Dorf der Region ist Makrinitsa, auch der "Balkon des Pilion"  genannt. Es ist mit einem Höhenunterschied von 300 m treppenartig an den Hang gebaut. Unsere Rundfahrt führt durch einzigartige Gebirgslandschaft , in der 24 malerische Dörfer an Hängen, auf Gipfeln oder versteckt in grünen Schluchten gebaut sind. Abendessen und Übernachtung in Volos.

6. Tag: Mitt woch, 08.04.20
Volos - Delphi - Nea Makri

Heute wenden wir uns dem ehemaligen Nabel der Welt zu: Wir besuchen an den Hängen des Parnass-Gebirges die Ausgrabungsstätte von Delphi, in der Antike bekannt für die Weissagungen des Orakels, die für viele damalige Herrscher ausschlaggebend für ihre Entscheidungen waren. Der Rundgang durch das Apollenheiligtum mit seinen Tempeln, Theatern und der Kastalischen Quelle gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. Anschließend geht es weiter zur Marathonküste nach Nea Makri, wo wir für zwei Nächte ein schönes Hotel am Meer beziehen. Bei Marathon fand die berühmte Schlacht zwischen den Persern und den Athenern statt . Abendessen im Hotel.

7. Tag: Donnerstag, 09.04.20
Nea Makri - Athen - Nea Makri

Heute besichtigen wir Griechenlands Hauptstadt Athen. Hört man von der 5 Millionenstadt, dann denkt man gleich an die Akropolis mit dem riesigen Pantheon-Tempel. Aber die Akropolis ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit. Da gibt es noch das Königsschloss, das alte Stadion, den Zeustempel, das Viertel Monastiraki, mit seinem Flohmarkt und das Theseion. Am Nachmittag haben Sie ausreichend Zeit für einen Bummel auf eigene Faust. Abendessen und Übernachtung in Nea Makri.

8. Tag: Freitag, 10.04.20
Nea Makri - Kanal von Korinth - Epidaurus - Nafplion - Patras - Fähre nach Venedig/ Fusina

Wir verlassen unser Hotel in Nea Makri und unseren ersten Halt machen wir am altehrwürdigen Kanal von Korinth, der leider nur von kleinen Kreuzfahrtschiffen, wie der MS Berlin durchfahren werden kann. Weiter geht es nach Epidaurus. Hier besuchen Sie das antike Theater, dessen Akustik noch heute seinesgleichen sucht. Bevor wir Griechenland verlassen, können Sie am Nachmittag in der ehemaligen Landeshauptstadt Nafplion nach Herzenslust bummeln gehen. Für viele gilt sie als die schönste Stadt Griechenlands und ist ein würdiger Abschluss unseres Aufenthaltes. Am Abend erreichen wir schließlich Patras. Bevor wir auf die Fähre nach Fusina einschiffen, besuchen wir noch eine Taverne zum gemeinsamen Abendessen. Übernachtung an Bord.

9. Tag: Samstag, 11.04.20
Auf See - Übernachtung an Bord
Verbringen Sie einen erholsamen Tag auf See und lassen Sie noch einmal in aller Ruhe die letzten Tage Revue passieren. Frühstück, Abendessen und Übernachtung an Bord.

10. Tag: Sonntag, 12.04.20
Venedig/Fusina - Heimreise

Frühstück an Bord. Wir erreichen den Fährhafen in Venedig/Fusina gegen 7.00 Uhr und treten die Heimreise an. 

Ihre Unterkunft

Sie wohnen in guten 4-Sterne-Hotels in Griechenland.

Termine und Preise

10 Tage: Klassisches Griechenland p. P. ab 1.299,– €

Zustiege / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
 
auf Anfrage
Bergrheinfeld:
Astoria
 
auf Anfrage
Haßfurt:
Bahnhof
 
auf Anfrage
Schonungen:
Bahnhof
 
auf Anfrage
Schweinfurt:
Hbf.
 
auf Anfrage
Wonfurt:
Betriebsgelände
 
auf Anfrage
Diese Reise buchen:

10 Tage Griechenland

pro Person ab 1.299,–

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »