Korsika - Insel der Schönheit

durchgehende Reiseleitung Antje Sendzik ab/bis Wonfurt!
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Ile de Beauté, die Insel der Schönheit nennen die Franzosen Korsika. Wer einmal die atemberaubende Landschaft gesehen hat versteht das. Die Heimat Napoleon Bonapartes bezaubert mit hohen Bergen, spektakulären Küsten, undurchdringlicher Macchia und blauem Meer. Eine oft dramatische und wechselhafte Geschichte hat aus den Korsen ein legendär eigenwilliges Volk gemacht. Antike Wachtürme und alte Festungen, daneben charmante Küstenstädte mit Yachthäfen und Strandpromenaden. Das "Gebirge im Meer"  wie die Insel auch bezeichnet wird ist ein einzigartiges Reiseziel.

1. Tag: Sonntag ,07.04.2019
Anreise - Zwischenübernachtung in Annecy

Anreise über die Autobahn Karlsruhe, Basel und durch die Schweiz, entlang des Genfer Sees nach Frankreich. Annecy das "Venedig der Alpen"  ist ein hübscher von Kanälen durchzogener Ort am gleichnamigen See. Bei einem Spaziergang mit unserer Reiseleiterin werden wir einen Eindruck von dem schönen Ort bekommen. Abendessen und Übernachtung in Annecy.  

2. Tag: Montag, 08.04.2019
Annecy - Toulon - Nachtfähre nach Bastia

Weiterreise über Chambéry und Grenoble ins Rhonetal. Vorbei an Valence und Marseille erreichen wir am Nachmittag Toulon. Die östlich von Marseille gelegene Hafenstadt ist ein bedeutender Marinestützpunkt zwischen dem Mittelmeer und schroffen Kalksteinbergen im Hinterland gelegen.
Hier bleibt noch Zeit für einen Bummel und Sie können etwas Essen bevor wir uns auf die Nachtfähre der Corsica Ferries nach Bastia einschiffen. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Dienstag, 09.04.2019
Bastia - Bavella Massiv - Porto Vecchio

Am frühen Morgen Ankunft in Korsika. Bastia ist der wichtigste Fährhafen der Insel. Wir werden einen Spaziergang über die zentrale Place Saint Nicolas und durch die Altstadt machen, die den alten Hafen umschließt. Nach einem Aufenthalt hier fahren wir entlang der flach abfallenden Ostküste der Insel bis Solenzara. Hier beginnt die eindrucksvolle Straße ins Bavella Massiv. Über den gleichnamigen 1208 m hohen Pass und mit phantastischen Ausblicken erreichen wir dann wieder die Küste und Porto Vecchio. Die drittgrößte Stadt der Insel inmitten zahlreicher Badebuchten gelegen ist unser heutiges Ziel. Abendessen und Übernachtung im Raum Porto Vecchio.

4. Tag: Mittwoch, 10.04.2019
Bonifacio - Bootsfahrt - Ajaccio

Morgens Fahrt nach Bonifacio. Spektakulär ist die Oberstadt auf weißen Kalksteinfelsen über dem tiefblauen Meer gebaut. Ein Spaziergang durch die steilen Gassen der Oberstadt bietet immer wieder phantastische Ausblicke auf überhängende Häuser, das Meer und bis zur nur 12 km entfernten Insel Sardinien. Bei einer Bootsfahrt werden wir sowohl Bonifacio vom Wasser aus, wie auch einige der Grotten sehen. Am Nachmittag geht es weiter an der Westküste mit immer wieder schönen Ausblicken nach Ajaccio, der größten Stadt Korsikas. Abendessen und Übernachtung in Ajaccio.

5. Tag: Donnerstag, 11.04.2019
Ajaccio

Wir beginnen den Tag mit einem Rundgang durch die "kaiserliche Stadt" , die diesen Beinamen der Tatsache verdankt, dass Napoleon Bonaparte hier geboren wurde. Von der eindrucksvollen Zitadelle bis durch die engen Altstadtgassen und das elegante Ajaccio führt unser Rundgang. Nach einem Besuch im Geburtshaus Bonapartes haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Auf dem zentral gelegenen Wochenmarkt kann man korsische Spezialitäten wie z.B. Schinken, Schafskäse und Wurst kaufen. Viele Geschäfte und Lokale laden zum Bummeln oder Verweilen ein. Abendessen und Übernachtung in Ajaccio.

6. Tag: Freitag,  12.04.2019
Spelunca Schlucht - Bootsfahrt Calanches - Col de Vergio - Calvi/L`Ile Rousse

Weiter entlang der Westküste und dem Golf von Sargone über das Landesinnere und die Spelunca Schlucht erreichen wir Porto am gleichnamigen Golf gelegen. Bei einer Bootsfahrt werden wir den schönsten Golf Korsikas und die Calanches sehen. Wie einen Märchenwald aus Stein und bis zu 300 m hoch hat die Natur Nadelspitzen, Säulen, Figuren und Türmchen aus rotem Fels geformt. Anschließend geht es zurück ins Landesinnere und über den Col de Vergio in den Nordwesten.
Balagne heißt die fruchtbare Region mit kleinen Buchten, charmanten Städten und einem von hohen Bergen überragtem Hinterland. Wir werden die nächsten beiden Nächte hier verbringen. Abendessen und Übernachtung im Raum Calvi/L`Ile Rousse.

7. Tag: Samstag,  13.04.2019
Calvi - L`Ile Rousse

Wir besuchen heute zunächst Calvi, den Hauptort der Region Balagne. Die geschützte Bucht ist über Jahrhunderte von Seefahrern angesteuert worden. Noch heute wacht die Zitadelle mit ihren winkligen Gassen über die Stadt, die wir bei einem Spaziergang erkunden werden. Nach einem Aufenthalt hier geht es nach L`Ile Rousse. Namensgebend war hier die kleine vorgelagerte Halbinsel mit ihren rötlichen Felsen, die dem Ort den Namen gab. Ein schöner Spazierweg führt bis zum Leuchtturm. Oder Sie genießen einen Kaffee auf einem der schattigen Plätze in diesem hübschen Ort. Abends erwartet Sie im Hotel ein korsischer Abend mit Musik. Abendessen und Übernachtung im Raum Calvi/L`Ile Rousse.

8. Tag: Sonntag, 14.04.2019
Saint Florent - Cap Corse - Bastia - Nachtfähre nach Savona

Morgens Abreise und Fahrt durch die beeindruckende, Macchia überwucherte Steinwüste "Désert des Agriates"  nach Saint Florent. Hier kleiner Aufenthalt in dem hübschen Städtchen. Anschließend umrunden wir das Cap Corse. Diese ca. 40 km lange Landzunge ragt wie ein Finger ins Meer und wie ein Korsika "en miniature"  findet man hier fast alle Landschaftsformen der Insel wieder. Am späten Nachmittag erreichen wir dann Bastia, wo Sie nochmal die Gelegenheit haben in der Stadt einen letzten "Cap Corse"  Aperitif zu genießen bevor wir uns zur Einschiffung auf die Nachtfähre nach Savona begeben.  Spätes Abendessen und Übernachtung an Bord.

9. Tag: Montag 15.04.2019
Savona - Heimreise

Wir gehen in Savona von Bord der Fähre und treten die Heimreise an.  

Ihre Unterkunft

Aktuell sind die Hotelnamen im Raum Porto Vecchio und Calvi/ Ile Rousse noch nicht bekannt. Diese können Sie ab Ende Dezember auf unserer Homepage ersehen oder auf Nachfrage von uns erhalten.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@bengel-reisen.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »