Die Perlen des Baltikum genießen ...

Klaipeda - Kurische Nehrung - Riga - Tallin

Durchgehend Reiseleitung von Kleipead bis Tallin
sehr gute 4-Sterne-Hotels

10 Tage Baltikum

pro Person ab 1.379,–

Das Baltikum zählt nach wie vor zu den gefragtesten Reisezielen Europas. In Klaipeda, Riga und Tallinn erfahren Sie von der wechselvollen Geschichte der alten Hansestädte. Wind, Sand und Himmel, ein Stück ganz besonderer Natur, finden Sie auf der Kurischen Nehrung. 1992 wurde diese Landzunge zum Naturschutzgebiet erklärt und ist als Erholungsort seit langem beliebt. Während der Rundfahrt besuchen Sie Nidden und die Große Düne Erleben Sie mit uns die Schönheiten dieser Region. Die An- und Rückreise erfolgt erholsam mit dem Schiff und vor Ort haben wir für Sie ein interessantes Programm ausgearbeitet.

1. Tag: Freitag, 30.08.19 
Anreise nach Kiel - Einschiffung nach Klaipeda

Anreise nach Kiel. Hier gehen wir an Bord der Fähre nach Klaipeda. Um 17.00 Uhr geht es an Bord und um 20.00 Uhr heißt es dann „Leinen los“ und die Fahrt Richtung Osten beginnt. Nach dem Abendessen an Bord empfehlen wir Ihnen noch einen kleinen Spaziergang auf Deck. Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie.

2. Tag: Samstag, 31.08.19 
Klaipeda

Nach erholsamen 24 Stunden auf See erreichen wir um 16.30 Uhr den Hafen in Klaipeda. Hier werden wir bereits von unserer Reiseleitung erwartet und auf der Fahrt zum Hotel erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Stadt, die langestreckt an der Kurischen Nehrung liegt. Keine andere Stadt im Baltikum wirkt durch die hübschen Fachwerkhäuser und geradlinigen Straßen so deutsch wie Klaipeda. Im Hotel Ambertone beziehen wir für 2 Nächte unsere Zimmer. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Sonntag, 01.09.19 
Klaipeda - Kurische Nehrung inkl. Fährüberfahrt - Nidden

Zunächst schauen wir uns noch den Teil von Klaipeda an, den wir am Vortag nicht mehr geschafft haben, bevor Sie die wunderbare Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff erleben. Von Klaipeda aus erreichen wir die Kurische Nehrung sehr schnell und bequem mit einer Autofähre. In einer Länge von 98 km gehört die Kurische Nehrung zu den eigenartigsten Küstenformationen der Erde. Wie ein Märchenbild erhebt sie sich aus den Wassern, ein Märchenbild aus weißem Sand, aus grünen Schilfbuchen und schwarzem Wald. Bei diesem Ausflug darf natürlich eine Besichtigung der Stadt Nidden, dem bekanntesten Ort der Nehrung, nicht fehlen. Nidden ist der Inbegriff der Kurischen Nehrung - hier haben sich eine ganze Reihe der malerischen Holzhäuser erhalten, wie sie für die Nehrung und das ganze Memelland einst typisch waren. Auf einer kleinen Anhöhe, dem Schwiegermutterberg, werden wir das Thomas-Mann- Haus besichtigen, der hier viele Male gewohnt und gearbeitet hat. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ambertone in Klaipeda.

4. Tag: Montag, 02.09.19 
Klaipeda - Berg der Kreuze - Riga

Wir verlassen Klaipeda und kommen durch eine herrliche Landschaft, vorbei an romantischen Seen und Wäldern, an den berühmten Wallfahrtsort „Berg der Kreuze“ bei Siauliai. Ein kleiner Weg führt durch zehntausende von Kreuzen, aus Holz, geschmückt mit Bernstein, in einer großen Flasche, bestickt, ganz einfache kleine Kreuze, riesig große. Zu Sowjetzeiten war der Berg tabu und ein Symbol für Widerstand, er wurde mehrfach dem Erdboden gleichgemacht, aber nie konnte er ganz vernichtet werden. Der „Berg der Kreuze“ ist ein nationales Wahrzeichen Litauens. Am Nachmittag erreichen wir dann Riga, die Hauptstadt Lettlands. Hier werden wir für 2 Nächte im Hotel Islande wohnen. Wie wäre es nach dem Abendessen mit einem ersten Erkundungsspaziergang?

5. Tag: Dienstag, 03.09.19 
Stadtbesichtigung in Riga inkl. Altstadtrundgang und Besichtigung der Jugendstilstraßen

Riga wird auch auf Grund seiner prachtvollen Alleen zu Recht das „Paris des Nordens“ genannt. Sie werden überrascht sein von der wunderschönen, gut erhaltenen Altstadt mit dem Flair einer Großstadt und einer einfallsreichen Jugendstilarchitektur. Auf dem Domplatz steht der größte Sakralbau des Baltikums, die St.-Marien-Kathedrale. Der historische Stadtkern besteht aus Gebäuden quer durch die Jahrhunderte. Natürlich haben Sie in Riga auch Zeit zur freien Verfügung. Versäumen Sie es nicht, in einem der zahlreichen Cafés die angenehme Atmosphäre der Stadt zu schnuppern. Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Mittwoch, 04.09.19 
Riga - Pärnu - Tallin

Heute geht es weiter nach Estland. Auf dem Weg in die Hauptstadt Tallin werden wir einen Zwischenstopp in Pärnu einlegen und uns den Ort mit unserem Reiseleiter näher anschauen. Die ganze Altstadt, die vom Wasser umschlungen auf einer Landzunge zwischen dem Fluss Pärnu und dem Wasser der Bucht von Pärnu liegt, ist überwiegend von kleinen hübschen Häuschen aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts geprägt. Nach einem geruhsamen Bummel durch das alte Pärnu laden für estnische Verhältnisse ungewöhnlich viele Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Wie wäre es mit einem Spaziergang am Strand? Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich Tallin und das Hotel Euroopa in Tallin. Auch hier werden wir 2 Nächte verbringen. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Donnerstag, 05.09.19 
Stadtbesichtigung in Tallin inkl. Domberg und Unterstadt

Tallinn, die Hauptstadt Estlands, besitzt einen der besterhaltenen Stadtkerne Nordeuropas. Mit unserem Reiseleiter sehen wir die malerischen Straßen, Stadtbefestigungsanlagen, die Kirchen und gotischen Keller. Mittelpunkt der Altstadt ist das gotische Rathaus mit seinem schlanken Turm, von dem aus man einen sehr guten Ausblick auf den Hafen hat. Die befestigte Siedlung Toompea auf dem Domberg war früher die Wohnstätte der Adligen, Ritterschaften und Geistlichen, so gehörte die Unterstadt den Kaufleuten und Handwerkern. Hier liegen die beiden Kirchen Toomkirik und Alexander-Newsky-Kathedrale im gotischen bzw. neo-byzantinischen Stil und ein Schloss, in dem heute das estnische Parlament tagt. Am Nachtmittag bleibt Ihnen natürlich auch Zeit zur freien Verfügung, so dass Sie den Aufenthalt in Tallin entspannt genießen können. Abendessen und Übernachtung in Tallin.

8. Tag: Freitag, 06.09.19 
Fährüberfahrt nach Helsinki - Nachtfähre von Vuossaari nach Travemünde

Am Hafen von Tallin verabschieden wir uns von unserer baltischen Reiseleitung und fahren mit einer Fähre in die finnische Hauptstadt Helsinki. Vom Westhafen fahren wir dann eine kurze Strecke nach Vuosaari, wo wir um 17.00 Uhr mit einer modernen Fähre der Finnlines in Richtung Travemünde ablegen. Zum Abendessen erwartet Sie ein leckeres Skandinavisches Buffet und Sie können nach Herzenslust schlemmen. Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie.

9. Tag: Samstag, 07.09.19 
Auf See - Travemünde

Den heutigen Tag verbringen Sie nochmals auf See und Sie können noch einmal in aller Ruhe die letzten Tage Revue passieren lassen. Beginnen Sie den Tag mit einem gemütlichen Brunch, genießen Sie die Überfahrt, nutzen Sie die Annehmlichkeiten an Bord und lassen Sie sich am Abend noch mal ein Skandinavisches Buffet schmecken. Um 21.30 Uhr erreichen wir Travemünde und fahren in das schöne Hotel Friederikenhof in Oberbüssau.

10. Tag: Sonntag, 08.09.19 
Oberbüssau - Heimreise

Nachdem Sie ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt haben, treten wir am späten Vormittag die Heimreise an.

Hinweis: Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Für die Übernachtung an Bord empfehlen wie Ihnen die Mitnahme eines kleinen seperaten Gepäckstückes.

Ihre Unterkunft

Wir haben für Sie auf dieser Reise sehr gute 4-Sterne-Hotels gebucht. Die einzeln Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Internet.

Auf den Fähren sind Doppelk- bzw. Einzelkabinen-Innen im Grundpreis enthalten. Gegen einen Aufpreis von 61,00 € pro Person können Sie die Übernachtung in Doppelkabinen-Außen bzw. gegen einen Aufpreis von 299,00 € eine Einzelkabine-Außen buchen.

Termine und Preise

10 Tage: Die Perlen des Baltikum genießen ... p. P. ab 1.379,– €

Zustiege / Abfahrtsorte

Bamberg:
Ecke Rodezstraße/Berliner Ring/Bäckerei Fuchs
05:15 Uhr
auf Anfrage
Bergrheinfeld:
Astoria
06:50 Uhr
auf Anfrage
Göttingen:
Raststätte
 
auf Anfrage
Haßfurt:
Bahnhof
06:05 Uhr
auf Anfrage
Schonungen:
Bahnhof
06:25 Uhr
auf Anfrage
Schweinfurt:
Hbf.
06:45 Uhr
auf Anfrage
Wonfurt:
Betriebsgelände
06:00 Uhr
auf Anfrage
Diese Reise buchen:

10 Tage Baltikum

pro Person ab 1.379,–

Beweg was – werd' Busfahrer

  • solide anspruchsvolle & zukunftssichere Arbeit
  • nah am Menschen
  • modernste Technik beherrschen

Zur Website werd-busfahrer.de »

Eine Initiative zur Förderung des Busses

Smart Move ist eine internationale Kampagne, um den Einsatz von Bussen weltweit zu verdoppeln. Kraftomnibusse sind eines der umweltfreundlichsten, sichersten, flexibelsten und kostengünstigsten Verkehrsmittel.

Video ansehen »